So profitieren Haushalte von der Einspeisevergütung

Ohne Elektrizität wäre das moderne Leben nicht mehr vorstellbar. Immer mehr Immobilienbesitzer gehen daher dazu über, Strom selbst zu produzieren und zu verwenden. Überschüssige Mengen können ins öffentliche Netz eingespeist werden, um damit von der sogenannten Einspeisevergütung zu profitieren – doch wie funktioniert das eigentlich?

So profitieren Haushalte von der Einspeisevergütung weiterlesen

Baufinanzierung im Alter: So macht ihr es richtig

Ihr habt euch jahrelang im Berufsleben engagiert, eure Rente ist gesichert, und bald naht der Ruhestand. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, noch einmal über den Erwerb von Wohneigentum nachzudenken. Doch leider macht die Bank unerwartete Schwierigkeiten, denn sie lehnt eine Baufinanzierung im Alter ab. Was sind die Hintergründe – und was ist jetzt zu tun?

Baufinanzierung im Alter: So macht ihr es richtig weiterlesen

Die Steuervorteile einer Einliegerwohnung

Viele Bauherren finden in der Planungsphase Gefallen am Modell der Einliegerwohnung. Das Eigenheim bietet nicht nur der eigenen Familie ein Zuhause. Zusätzlich werden Mieteinnahmen verbucht, die besonders in der Tilgungsphase der Baufinanzierung dienlich sein können. Doch worin liegen die wichtigsten Stärken dieses Modells und in welchem Umfang lässt sich die Einliegerwohnung steuerlich geltend machen?

Die Steuervorteile einer Einliegerwohnung weiterlesen

Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital – was ihr als Kreditnehmer beachten sollten

Bis vor einigen Jahren waren für den Kauf oder den Neubau einer Immobilie größere finanzielle Mittel in Form von Eigenkapital – in der Regel mindestens 20 Prozent – notwendig. Viele Banken bieten heutzutage auf Wunsch auch eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital an. Selbst Finanzierungen bis zu 110 Prozent des Kaufpreises, bei denen noch die Erwerbsnebenkosten mitfinanziert werden, sind mittlerweile möglich.

Die Baufinanzierung ohne Eigenkapital – was ihr als Kreditnehmer beachten sollten weiterlesen

Aktuelle Bauzinsentwicklung: Lohnt es sich abzuwarten?

Prognosen zur Bauzinsentwicklung sind derzeit mit erheblichen Unsicherheiten behaftet. Allerdings erscheint es unwahrscheinlich, dass die Finanzierungskosten für den Hausbau kurzfristig noch weiter sinken könnten. Seit die Bauzinsen im Jahr 2016 auf einen historischen Tiefstand gesunken waren, zeigt die Bauzinsentwicklung einen leichten Aufwärtstrend.

Aktuelle Bauzinsentwicklung: Lohnt es sich abzuwarten? weiterlesen

Wenn das Fertighaus auf den Markt kommt: Tipps für den erfolgreichen Verkauf

Fertighäuser werden bei der Errichtung als zeitsparende Alternative geschätzt. Doch wie steht es mit dem Wiederverkaufswert, wenn man das Fertighaus verkaufen möchte? Erfahren Sie in diesem Beitrag, was Sie beim Verkauf beachten und welche Stolperfallen Sie unbedingt vermeiden sollten.

Wenn das Fertighaus auf den Markt kommt: Tipps für den erfolgreichen Verkauf weiterlesen

Sinn und Zweck der Wohngebäudeversicherung fürs Fertighaus

Obwohl die Wohngebäudeversicherung keine Pflichtversicherung beim Hausbau ist, empfehlen wir Ihnen, sich näher mit ihr auseinanderzusetzen. Daher erläutern wir Ihnen in diesem Beitrag, welche Bereiche die Wohngebäudeversicherung abdeckt, für wen Sie geeignet ist und worauf Sie beim Vertragsabschluss unbedingt achten sollten.  

Sinn und Zweck der Wohngebäudeversicherung fürs Fertighaus weiterlesen

Die Naturgefahrenversicherung – in Zeiten des Klimawandels unerlässlich

Die Naturgefahrenversicherung, ehemals Elementarversicherung oder Elementarschadenversicherung, schützt Eigentümer und Mieter von Fertighäusern vor den finanziellen Folgen zerstörerischer Naturereignisse. Wir informieren Sie darüber, wie Sie Ihr Fertighaus und das Hausinventar mit einer Naturgefahrenversicherung gegen Elementarschäden absichern.

Die Naturgefahrenversicherung – in Zeiten des Klimawandels unerlässlich weiterlesen

Die Notarkosten beim Hausbau

Jedes Jahr erfüllen sich zahlreiche Deutsche den lang gehegten Traum vom Eigenheim. Dabei ist jedoch nicht nur der Bau des Hauses mit enormen Kosten verbunden, sondern ebenfalls der verpflichtende Besuch beim Notar. Nachfolgend erfahren Sie, wie diese Gebühren zustande kommen und ob Sie zumindest einen Teil der Kosten sparen können.

Die Notarkosten beim Hausbau weiterlesen