Hausbau-Podcast #078 – Die Photovoltaikanlage fürs Eigenheim

photovoltaikanlage-fuers-eigenheim

Von langen Sonnentagen kann aktuell zwar nicht die Rede sein, dennoch ist das Thema „Photovoltaikanlage“ zeitlos und macht euch mittel- bis langfristig unabhängig von steigenden Strompreisen. Daher lohnt es sich für euch als angehende Bauherren die Installation einer PV-Anlage bereits bei der Hausplanung zu berücksichtigen. Was ihr beachten solltet, verraten wir euch in der 78. Podcast-Episode.

Wäre es nicht ideal, wenn ihr als Eigenheimbesitzer euren eigenen Strom produziert, der für eure Haushaltsgeräte, die Wärmepumpe, das Warmwasser oder euer Elektroauto genutzt werden kann – das Ganze am besten ohne Aufpreis und völlig unabhängig von den großen Stromanbietern? Das ist nicht etwa ein surrealer Traum, sondern tatsächlich umsetzbar und zwar mit der eigenen Photovoltaikanlage.

Damit sich eine PV-Anlage beim Hausbau lohnt, gibt es jedoch einige Punkte zu beachten. Zum Beispiel gilt bei der Auswahl stets die folgende Faustregel:

Je größer die Anlage, desto effektiver.

Was die Kosten betrifft, richten sich diese ebenfalls nach der Größe und der dahinter steckenden Technik. Rechnen solltet ihr beim Kauf in der Regel mit Anschaffungskosten in Höhe von 5.000 bis 15.000 Euro. Keine geringe Summe, doch ihr könnt euch sicher sein, dass sich diese nach einigen Jahren amortisieren wird.

Die Photovoltaikanlage könnt ihr auch mit überschüssigem Strom refinanzieren, indem ihr von der Einspeisevergütung Gebrauch macht. Diese ist mittlerweile aufgrund der sinkenden Einnahmemöglichkeiten nicht ganz unumstritten. Alternativ lohnt sich oftmals auch ein Batteriespeicher, mit dem ihr überschüssige Energie zu einem späteren Zeitpunkt nutzen könnt und ihn selbst verbraucht.

Ob sich eine Photovoltaikanlage für euch lohnt, könnt letztendlich aber nur ihr entscheiden. Wichtig ist, dass ihr euch ausreichend informiert, die baulichen Voraussetzungen (z. B. Dachneigung) prüft, den Bebauungsplan gewissenhaft durchlest und ihr verschiedene Anbieter miteinander vergleicht. Euer Fertighausunternehmen oder Hausanbieter greift euch hierbei sicherlich unter die Arme.

Jede Menge Infos, was ihr beachten solltet, bekommt ihr natürlich auch in unserer aktuellen Podcast-Episode, die sich rund um die Planung und Installation der Photovoltaikanlage dreht. Hört am besten direkt einmal rein.

Mehr zur PV-Anlage auf folgenden Plattformen

Nutzt ihr bereits einen eigenen Podcast-Player, dann solltet ihr unseren Hausbau-Podcast natürlich auch dort finden. Wir haben eine kleine Liste mit gängigen Plattformen erstellt, wo der „BauMentor“ verfügbar ist:

Weitere Infos zur Photovoltaikanlage

In der 78. Folge sind wir nicht auf alle Einzelheiten im Detail eingegangen. Daher haben wir im Folgenden ein paar Links für euch aufgelistet, wo ihr relevante Informationen rund um die PV-Anlage findet:

Wir freuen uns, wenn ihr auch nächstes Mal wieder mit dabei seid. Nicht vergessen: Jeden zweiten Mittwoch erscheint eine neue Episode.

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *