Hausbau-Podcast #029: Die richtige Beleuchtung in den eigenen vier Wänden

energetische-sanierung-beim-haus

In unserer 29. Podcast-Episode dreht sich alles um die richtige Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. Wir verraten euch nicht nur, welche verschiedenen Beleuchtungsvarianten es gibt und welche Vorteile LEDs mit sich bringen, sondern blicken unter anderem auch auf die direkte und indirekte Beleuchtung.

Licht ist nicht gleich Licht, denn oft gibt es Verwechslungen bei verschiedenen Begrifflichkeiten. Eine Lampe ist zum Beispiel der Teil, den ihr in die Fassung schraubt. Die Leuchte hingegen hält und schützt die Lampe. Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kelvin und Lumen?

Mit dieser Episode möchten wir etwas Licht ins Dunkel bringen. Das Licht hat schließlich große Bedeutung für unseren Geist und Körper. Erst, wenn die natürliche, direkte und indirekte Beleuchtung im Einklang stehen, herrscht Wohlfühlatmosphäre.

Eine große Rolle spielen dabei mittlerweile LED-Leuchtmittel, die gegenüber der gewöhnlichen Glühbirne einige Vorteile mit sich bringen, wie zum Beispiel:

  • hoher Wirkungsgrad trotz niedrigem Energieverbrauch
  • kaum Wärmeentwicklung
  • 50x höhere Lebensdauer als Glühlampen
  • umweltfreundlich

Zudem blicken wir in der 29. Episode unseres Hausbau-Podcasts auf die unterschiedlichen Beleuchtungsvarianten. Ihr erfahrt, welches Licht zum Beispiel für die Einfahrt, das Wohnzimmer, das Badezimmer und viele weitere Räumlichkeiten am besten geeignet ist.

Haben wir euch neugierig gemacht. Dann hört doch einfach mal in unsere aktuelle Folge rein. Viel Spaß dabei!

Hier findet ihr den Podcast außerdem

Shownotes zur 29. Episode

Abschließend findet ihr hier weitere Informationen rund um die richtige Beleuchtung in eurem Eigenheim:

1 CommentKommentar hinterlassen

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *