Hausbau-Podcast #049: Stadt oder Land – wo „baut“ es sich besser?

podcast-stadt-oder-land

In der 49. Episode knöpfen wir uns eine Frage vor, bei der sich viele Bauherren bereits bei der Grundstückssuche den Kopf zerbrechen: Auf dem Land bauen oder doch lieber in der Stadt? Für beide Seiten gibt es gute Gründe, die wir in unserem Hausbau-Podcast gegenüberstellen, um euch die Entscheidung nach dem richtigen Standort etwas zu erleichtern.

Laut des Marktforschungsinstituts GfK planen eine Millionen Haushalte den Bau eines Hauses. Bleibt nur zu klären, wo die angehenden Bauherren dies machen möchten, denn während der Corona-Pandemie haben sich durch das Arbeiten im Home Office ganz neue Türen geöffnet, weshalb viele Arbeitnehmer nicht mehr zwingend zu ihrem Arbeitsplatz in die Stadt müssen. Aber ist das der Grund, warum das Leben auf dem Land immer belieber wird?

Schwer zu sagen – fest steht jedoch, dass sowohl das Stadt- als auch das Landleben ihre Vorzüge haben. Während ihr euch in Kleinstädten oder dörflichen Regionen über günstigere Grundstücke, die Nähe zur Natur, einen großzügigeren Garten sowie einen persönlicheren Umgang in der Nachbarschaft freuen dürft, bringt das Stadtleben einige Vorteile mit sich. So zum Beispiel die gute Auswahl an Bildungseinrichtungen, das kulturelle Angebot, den öffentlichen Nahverkehr und die Nähe zum Arbeitgeber beziehungsweise Kollegen.

Was aber ist nun die bessere Wahl zum Bau eures Hauses? Eine Frage, die nur ihr beantworten könnt. Allerdings möchten wir in unserer aktuellen Episode nicht nur die jeweiligen Vor- und Nachteile gegenüberstellen, sondern euch einige Tipps mit auf den Weg geben.

Spotify & Co. – hier findet ihr die aktuelle Episode

Unseren BauMentor-Podcast haben wir mittlerweile auf verschiedenen Plattformen geparkt, wo ihr den Podcast abonnieren oder einzelne Episoden runterladen könnt. Hier eine kleine Auswahl für euch:

Shownotes

In der aktuellen Episode sind wir auf einige Themen nur kurz eingegangen. Unter den folgenden Links findet ihr weitere Informationen dazu:

Wir hoffen, dass ihr auch nächstes Mal wieder mit dabei seid. Nicht vergessen: Jeden zweiten Mittwoch gibt es eine neue Episode.

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *