Hausbau-Podcast #020: Die Bauabnahme beim Fertighaus

konkludente-bauabnahme

In unserer 20. Podcast-Episode beschäftigen wir uns mit einem nicht ganz unwichtigem Thema, nämlich der Bauabnahme. Was ihr dabei beachten solltet, welche rechtliche Wirkung die Bauabnahme hat und welche Inhalte das Abnahmeprotokoll beinhalten sollte, nehmen wir etwas genauer unter die Lupe. 

Die Bauabnahme ist der letzte Schritt vor dem Einzug in euer neues Traumhaus. Doch anstatt einfach eine Unterschrift zu setzen, um den letzten bürokratischen Aufwand möglichst schnell über die Bühne zu bringen, solltet ihr hier ganz besonders konzentriert sein.

Das Abnahmeprotokoll ist ein wichtiges Dokument, schließlich werden hier Mängel und nicht erbrachte Leistungen protokolliert, für die euer Hausbauanbieter verantwortlich ist. Werden diese Punkte nicht ins Protokoll aufgenommen, seid ihr für die Behebung und die damit verbundenen Kosten verantwortlich.

Was sonst noch von Bedeutung ist und welche Tipps ihr unbedingt bei der Bauabnahme berücksichtigen solltet, könnt ihr euch in aller Ruhe in der folgenden Episode anhören:

Hier findet ihr den Podcast außerdem

Zusammenfassung: 5 Tipps für die Bauabnahme

  1. Seid während der Bauphase regelmäßig auf der Baustelle, um eventuelle Mängel zu beanstanden.
  2. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Dokumentiert die Bauphase und stellt Fragen, um Unklarheiten zu beseitigen.
  3. Bereitet euch gut und strukturiert auf die Bauabnahme vor. Begeht die Baustelle vorab mit einem befreundeten Handwerker oder unabhängigen Bausachverständigen.
  4. Plant genügend Zeit für die Hausübergabe ein, damit ihr keinen Zeitdruck habt, der wiederum zu Fehlern führen kann.
  5. Gute Anbieter sind auch nach der Übergabe für euch da. Lasst euch die Kontaktdaten des zuständigen Mitarbeiters eurer Hausbaufirma geben.

Shownotes zur 20. Episode

Wir hoffen, dass wir durch unsere 20. Episode im Hausbau-Podcast einige eurer Fragezeichen beseitigen konnten. Falls nicht, hinterlasst gerne einen Kommentar oder tauscht euch mit anderen Lesern aus.

Gefällt euch unser Podcast, dann empfehlt ihn gerne weiter oder bewertet ihn bei iTunes. In der nächsten Episode verraten wir euch dann mehr über die Einliegerwohnung und wie ihr diese als Bauherr steuerlich geltend machen könnt.

Bildquelle: jarmoluk | Pixabay

1 CommentKommentar hinterlassen

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *