Hausbau-Podcast #030: Die verschiedenen Treppenarten und -materialien

treppen-ohne-gelaender

Wenn die Rede von einer “Treppe” ist, handelt es sich dabei im Allgemeinen um die Verbindung zwischen zwei oder mehreren Ebenen. Doch wusstet ihr, dass es zahlreiche verschiedene Treppenarten, aus ebenso vielen Materialien, gibt? Wir möchten euch deshalb heute in unserer Podcast-Folge mehr über das Thema Treppenarten und -materialien erzählen.

Wenn es um die verschiedenen Treppenarten geht, sprechen wir vor allem über die Materialien, Formen sowie Konstruktionsweisen, die ihr als Bauherr in eurem Fertighaus auswählen könnt. Treppen bestehen dabei unter anderem aus Materialien wie Holz, Holzwerkstoffen, Naturstein, Kunststein, Beton, Stahl oder sogar Glas.

Das Material Holz zählt dabei zu den zeitlosen Klassikern. Es lässt sich optisch wie kein anderes Material gestalten und ist zudem nachhaltig. Die sogenannten furnierten Holzwerkstoffe bestehen hingegen aus einer Trägerplatte (Spanplatte, Tischlerplatte, etc.), auf die Echtholzfurniere aufgetragen werden.

Die Natur- und Kunststeintreppen können zu fast jeder Treppenart umgesetzt werden. Beim Kunststein handelt es sich allerdings um künstlich hergestellte Werksteine, die Natursteinen nachempfunden sind. Gestaltet werden können diese je nach belieben. Grenzen gibt es so gut wie keine.

Betontreppen werden in aller Regel als Fertigtreppe geliefert und eingebaut. Der große Vorteil: Die Treppe aus Beton erfüllt aufgrund ihres Materials die hohen Anforderungen an den Brandschutz. Neben der Betontreppe gibt es außerdem die Treppe aus Stahl, welche besonders stabil ist und bei Bedarf auf engstem Raum genutzt werden kann.

Ein besonderes Highlight und immer beliebter ist die Treppe aus Glas. Auch diese ist aufgrund des verbauten Dreischeibensicherheitsglases besonders stabil und kann für fast alle Treppenformen genutzt werden.

Zu guter Letzt gibt es neben den verschiedenen Materialien natürlich noch die zahlreichen Treppenformen beziehungsweise Konstruktionen, zwischen denen ihr als Bauherren wählen könnt. So gibt es zum einen die barrierefreie Treppe, die Kragtreppe, die Spindeltreppe, die Lichttreppe, die kinderfreundliche Treppe oder die Treppe als “Stauraumwunder”.

Was genau es damit auf sich hat und über viele weitere wissenswerte Details rund um dieses Thema, werden wir mit euch in der heutigen Podcast-Episode sprechen.

Hier findet ihr den Podcast außerdem

Shownotes zur 30. Episode

Habt ihr euch bereits mit diesem Thema auseinandergesetzt? Teilt uns eure Erfahrung gerne in den Kommentaren mit.

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *