Bauherren und die, die es noch werden wollen, dürfen aufatmen, denn vor genau einer Woche hat der Bundesrat beschlossen, die Regularien für die Kreditvergabe zu lockern. Die Forderungen des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) wurden damit erhört.

In jüngster Vergangenheit wurde die Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie (WKR) immer wieder kritisiert. Der Grund dafür lag in teils nicht nachvollziehbaren Einschränkungen bei der Kreditvergabe in Deutschland, die vor allem aus der Umsetzung der europäischen WKR aus dem März vergangenen Jahres resultierten.

Die Rechtsunsicherheiten sorgten insbesondere beim BDF und der Kreditwirtschaft für Kritik, da Bauherren durch die verschärfte WKR schwerer an Kredite kamen. In der Plenarsitzung des Bundestages vor einer Woche wurden die schärferen Richtlinien nun wieder gelockert. Sehr zur Freude junger Familien und Senioren, die davon ganz besonders profitieren.

Der BDF erhofft sich weitere Verbesserungen, die sich vor allem positiv auf Anschlussfinanzierungen und Umschuldungen auswirken. Ein weiteres Plus für künftige Bauherren, die auf Darlehen beim Hausbau angewiesen sind.

Bildquelle: Olu Eletu | unsplash.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here