Zertifizierungen

Bei den Zertifizierungen bzw. Gütesiegeln im Fertighausbau handelt es sich um „Etiketten“, welche angehenden Bauherren Vertrauen schenken sollen und mit denen der Hausbauer ausgezeichnet wird, wenn er bestimmte Voraussetzungen, z.B. im Service, bei der Beschaffung seiner Rohstoffe oder auch bei der Herstellung des Fertighauses, erfüllt.

So gibt es im Fertighausbau unter anderem Zertifizierungen für die Kategorie „Qualität und Zuverlässigkeit“, „Umweltschutz und Verantwortung“ oder auch „Energie und Zukunft“.