Bauen oder mieten – wann lohnt sich ein eigenes Haus?

Ein Haus bauen oder weiterhin zur Miete wohnen? Gestaltungsfreiheit oder Flexibilät? Fragen mit denen sich potenzielle Hausbauer gezielt auseinandersetzen müssen. Wir haben uns etwas genauer mit dem Thema „Bauen oder mieten“ beschäftigt und verraten Ihnen, warum der Bau eines Hauses nicht immer die beste Entscheidung sein muss.

Es gibt eine Reihe an Fragen, denen Sie sich im Laufe Ihres Lebens stellen müssen. Vielleicht werden Sie eines Tages auch mit der Frage konfrontiert, ob es Sinn macht ein Haus zu bauen. Zum Beispiel im Zusammenhang einer Familiengründung oder weil Sie an einem Ort fest verwurzelt sind und Sie endlich vollkommen unabhängig in Ihren eigenen vier Wänden wohnen möchten. Bauen oder mieten – wann lohnt sich ein eigenes Haus? weiterlesen

Heute schon an morgen denken – barrierefreies Wohnen

Der Bau eines Hauses ist eine langfristige Investition und erfordert somit das Treffen langfristiger Entscheidungen. Wenn Sie bereits heute bei der Planung Ihres Hausbaus bestimmte Aspekte berücksichtigen, werden Sie im Alter eine wesentlich höhere Wohnqualität verspüren.

Jeder Hausbauer sollte sich daher frühzeitig mit dem Thema barrierefreies Wohnen auseinandersetzen und früh genug daran denken, dass sich die Ansprüche an das eigene Zuhause im Laufe der Zeit ändern werden. Nur so können Sie sicherstellen, dass sich Ihr Zuhause immer optimal an Ihre Lebenssituation anpassen lässt.

Heute schon an morgen denken – barrierefreies Wohnen weiterlesen

10 Schritte bis zum schlüsselfertigen Fertighaus

Sie haben den Entschluss gefasst, ein Fertighaus zu bauen, sind sich aber noch unklar, was Sie alles erwartet? Dann kommt der heutige Beitrag genau richtig, denn wir verraten Ihnen die einzelnen Schritte, die auf Sie zukommen werden, von der Planung bis zur Schlüsselübergabe. Eine Menge hilfreicher Tipps dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Die Montage in wenigen Tagen, die Besichtigung eines Musterhauses im Voraus sowie die geringe Anzahl an Beanstandungen durch vorgefertigte Konstruktionen sind nur drei der zahlreichen Vorteile, die ein Fertighaus mit sich bringt. Hinzu kommt, dass Sie als Bauherr bei einem guten Fertighausanbieter meist alles aus einer Hand bekommen. Das spart Ihnen nicht nur Kosten und Zeit, sondern auch eine Menge Nerven. 10 Schritte bis zum schlüsselfertigen Fertighaus weiterlesen

Schutz vor Einbrüchen, Teil 2: Darauf kommt es beim Sicherheitsfenster an

Im ersten Teil unserer „Schutz vor Einbrüchen“-Serie haben wir Ihnen die sichere Haustür vorgestellt. Daran möchten wir anknüpfen und Ihnen diesmal erläutern, worauf es beim Sicherheitsfenster ankommt und welche Tricks Einbrecher auf Lager haben, um in Ihr Haus zu gelangen.

Eine der obersten Prioritäten beim Hausbau sollte die Sicherheit sein, um Einbrecher nicht nur abzuschrecken, sondern sie von einem tatsächlichen Eindringen abzuhalten. Da die beliebtesten Einstiegsmöglichkeiten nunmal die Türen und die Fenster sind, bedarf es einem Einbruchschutz nach bestimmten Standards. Schutz vor Einbrüchen, Teil 2: Darauf kommt es beim Sicherheitsfenster an weiterlesen

Schutz vor Einbrüchen, Teil 1: Das sollte eine sichere Haustür können

Sicherheit sollte beim Hausbau großgeschrieben werden. Da die Haustür ein besonders beliebtes Angriffsziel bei Einbrechern ist, erfahren Sie im ersten Teil der „Schutz vor Einbrüchen“-Serie, wie sich Einbrecher Zutritt zu Ihren eigenen vier Wänden verschaffen, welche Anforderungen eine sichere Haustür haben sollte und vieles mehr.

Die Haustür ist ein äußerst komplexes Konstrukt, vor allem, wenn sie gewisse Sicherheitsstandards erfüllen soll. Denn dann ist das Zusammenspiel verschiedener Komponenten gefragt, wie zum Beispiel dem Schloss, dem Beschlag, den Zargen und dem Schließblech. Schutz vor Einbrüchen, Teil 1: Das sollte eine sichere Haustür können weiterlesen

Pro Fertighaus: In welchen Bereichen ein Massivhaus nicht mithalten kann

Es ist eine der Fragen, mit der sich potenzielle Hausbauer am längsten aufhalten: Baue ich ein Fertighaus oder ein Massivhaus? Beide haben gewiss ihre Vorteile. Was allerdings pro Fertighaus spricht und wo Massivhäuser nicht mithalten können, verraten wir Ihnen in unserem heutigen Blogbeitrag.

Zwischen einem Fertighaus und einem Massivhaus gibt es klare Unterschiede, was allein an der Namensgebung beider Bauweisen deutlich zu erkennen ist. So wird beim Massivhaus mit massiven Bauteilen gebaut, also unter Verwendung robuster Materialien, wie zum Beispiel Porenbeton, Kalksandstein, Ziegelstein und Holz. Diese werden wiederum ganz traditionell Stein auf Stein zusammengesetzt, bis nach einigen Monaten das Endprodukt auf dem Grundstück steht. Pro Fertighaus: In welchen Bereichen ein Massivhaus nicht mithalten kann weiterlesen